Das Küchenregal

Elementarer Bestandteil der Wohnküche

Warum brauchen Sie ein Küchenregal?

Man kann all seine Sachen in Schränken verstauen, damit sie nicht schmutzig werden. Dadurch sind sie aber, zumindest wenn es sich nicht um einen Glasschrank handelt, nicht mehr sichtbar, sozusagen „aus den Augen, aus dem Sinn“ im wahrsten Sinne dieses Zitats. Aber zum Glück gibt es ja noch die Möglichkeit, einen offenen Schrank, also ein Regal zu verwenden. Diese Form schenkt einem die Gelegenheit, seine Lieblingsstücke auszustellen.

Küchenangebote mit stylischen Küchenregalen

-65%
5.298,00
-51%
8.398,00
-62%
5.000,00
26.459,00
-65%
5.298,00
-62%
5.000,00
26.459,00

Was ist ein Küchenregal?

Regale schaffen eine ganz eigene Atmosphäre. Sie lockern den Raum auf und geben einem die Möglichkeit, kreativ zu sein, indem man sie immer wieder anders bestellen kann, je nachdem, welche Stimmung man gerade hat. Bei einem Küchenregal ist es nicht anders. Mit einem Regal bringen Sie Ihre ganz persönliche Note in Ihre Traumküche und geben Ihren Kochbüchern einen festen Platz, damit Sie sie immer im Auge behalten und gelegentlich in ihnen stöbern können. Im weiteren Teil informieren wir Sie darüber, welche Arten von Regalen es eigentlich gibt.

Varianten eines Küchenregals

Bei einer Küche gibt es die Möglichkeit, Ihren Hochschrank mit einem Abschlussregal enden zu lassen, damit die Wirkung der gesamten Küche eine Wendung ins Persönliche bekommt. Mit einem Regal ändert sich jegliche Atmosphäre, weil die Strenge verschwindet oder das Kompakte, wenn Ihnen dieses Wort besser gefällt. Außerdem schaffen Sie sich mit so einem Küchenregal eine Unterbringungsmöglichkeit für Ihre Kräutertöpfe, die in einem Schrank eingehen würden.

Küchenschränke – Möglichkeiten

Noch eine Alternative, die Ihre Wunschküche sehr gemütlich macht, ist die, ein Regal direkt zwischen zwei Hängeschränke zu setzen, was eine unglaubliche Wirkung hat. Stellen Sie sich das nur mal vor, wie es wäre, wenn Sie Ihr gesamtes Geschirr in den beiden Hängeschränken aufbewahren würden bis auf Ihre Lieblingstassen. Denn die befinden sich dazwischen im Regal und für alle Gäste oder die ganze Familie sichtbar. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen dazu an, Ihnen eine neue ausgefallene Tasse zu schenken. Ein Eckregal ist eine weitere Möglichkeit, damit Sie keinen Stauraum verschwenden müssen. Oder vielleicht auch ein Nischenregal, weil es keinen Schrank in dieser schmalen Breite gibt. Lieben Sie Weine? Dann ist dieses Küchenregal für Sie ein Muss! Es handelt sich hier nämlich um ein Weinregal, indem Sie Ihren Lieblingswein fachgerecht lagern können. Mit diesem Regal haben Sie immer einen guten Wein im Haus, es ohne Weinflaschen sehr trübe aussehen würde. Außerdem macht es doch einfach Spaß, ab und an einen guten Tropfen mitzubringen, um ihn in der richtigen Stimmung zu trinken. Und die Wirkung erst, die so ein Weinregal nach sich zieht. So ein Küchenregal schafft eine entspannte Atmosphäre, die Sie in unserer hektischen Zeit zur Ruhe kommen lässt.

Küchenregale – Inspiration für Ihre neue Küche

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Regale ein bisschen Ihre Persönlichkeit herausfordern, weil Sie sie je nach Laune umgestalten können und das auch noch sichtbar. Wir hoffen, dass wir Ihnen so ein paar gute Gründe liefern konnten, ein Regal in Ihre Küche zu lassen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Aussuchen.