Die Edelstahlfront

Puristisch, kalt und praktisch.

Starten

Allgemeines zur Edelstahlfront

Eine Küche, die aus Edelstahlfronten besteht, ist in erster Linie sehr hygienisch und natürlich eignet sie sich mit dieser Eigenschaft besonders gut für Profiküchen, also für Küchen in Restaurants, wo viel mit Lebensmitteln hantiert wird und die Hygiene eindeutig im Vordergrund steht. Die Küche mit speziellen Materialien wie eben Edelstahl oder Beton liegt voll im Trend, besonders wenn man an den Vormarsch der Industrial Style Küchen denkt. Die Kombination von Edelstahl mit bestimmten Farben bzw. Materialien lässt sehr interessante Entwürfe Ihrer Wunschküche zu.

Beratungstermin vereinbaren

Küche mit Edelstahlfronten

Herstellung einer Edelstahlfront

Edelstahl wird aus herkömmlichen Stahl gewonnen, indem man ihn mit anderen Metallen, die zu seiner “Veredlung” benötigt werden, legiert. Aus dieser Art der Herstellung entstehen verschiedene Edelstahlversionen, je nachdem, wofür man sie verwenden möchte. Für Kochtöpfe findet die Legierung mit Chrom und Nickel statt.

Vor- und Nachteile von Edelstahlfronten

Edelstahlfronten besitzen einige wichtige Vorteile, die für sie sprechen. So kann man konstatieren, dass diese Fronten extrem hygienisch sind, was für Restaurantküchen von großer Bedeutung ist. Ferner vertragen diese Fronten viel Hitze und haben auch die Eigenschaft, wasserdicht zu sein. Wenn Sie also ein Mensch sind, der viel kocht, sei es, weil Sie so gerne kochen oder eine große Familie mit mehreren Kindern Ihr Eigen nennen, empfiehlt sich eine solche Küche schon, da sie auch wirklich strapazierfähig ist. Der Edelstahl wirkt immer sehr edel und erstklassig, sodass Ihre Küche ein gewisses Maß an kühler Eleganz besitzt, die z. B. speziell in Design Küchen zur Geltung kommt.

Außerdem lassen sich Edelstahlfronten mit vielen anderen Farben und vor allen Dingen anderen Materialien kombinieren, die ihresgleichen suchen. Edelstahlfronten setzen mit den Jahren eine Art von Patina an, die Ihrer Traumküche eine einzigartige Note verleiht, da es sich hierbei um ein echtes Unikat handelt. Bei all diesen Vorteilen ist es schwer zu glauben, dass es auch Nachteile geben kann, aber leider ist es so, denn Küchen mit Edelstahlfronten sind sehr kostspielig und besonders anfällig für Kratzer, da die Oberfläche sehr empfindlich ist.

Planungstermin vereinbaren

Wie können Sie Ihre Edelstahlfronten kombinieren?

Edelstahl lässt sich unheimlich gut mit dunklen Farbtönen kombinieren, da der Kontrast eine starke Ausstrahlung zur Folge hat. Nehmen wir am besten eine anthrazitfarbene Küche, die ein Hochschrank Element besitzt, dessen Fronten aus Edelstahl bestehen, dann besitzen Sie ein unübersehbares Highlight, das vielleicht noch durch einen Side-by-Side Kühlschrank in Edelstahl Optik ergänzt werden kann. Oder Sie nutzen die behagliche Wirkung des Holzes, um es mit etwas Kühlem  wie Edelstahl zu verbinden. Massivholz und Edelstahlfronten geben auch eine atemberaubende Kombination ab. Oder aber Sie setzen eine Kücheninsel mit Edelstahlfronten in Ihre ansonsten schwarze, grifflose Küche, dann erzielen Sie auch hier eine aufregende Wirkung. Das sind nur einige Vorschläge, wie Sie Edelstahlfronten in Ihrer Küche einsetzen können, um eine bestechende Ausstrahlung aus dem Hut zu zaubern.

Wie entferne ich Fingerabdrücke von Edelstahl? 

Mehr erfahren

Edelstahlfronten kaufen?

Edelstahl an sich besitzt schon eine intensive Ausstrahlung, die sehr kühl sein kann. Aus diesem Grunde sollten Sie es sich zweimal überlegen, wenn Sie sich nicht gerade eine Restaurantküche anschaffen möchten, ob es Edelstahlfronten sein sollen, denn diese sind sündhaft teuer. Natürlich, wenn Sie den Edelstahl mit dunklen Farben oder sogar mit Massivholz kombinieren, haben Sie eine einzigartige Küche, die wirklich etwas ganz Besonderes ist.

Jetzt Küche planen