Holz Arbeitsplatte

Küche planen

Holz Arbeitsplatte ? Wenn Sie sich einen echten Blickfang in Ihre Küche holen möchten, sind Sie mit einer Arbeitsplatte aus Holz immer gut beraten. Holz ist ein Material, das sich großer Beliebtheit erfreut und das schon seit langer Zeit. Woran liegt das? Ganz einfach, weil Holz eine Behaglichkeit und Wärme ausstrahlt und weil man es gern berührt. Es fühlt sich gut an und lässt in einem vielleicht sogar ein paar Erinnerungen aus Kindertagen wieder lebendig werden. Holz stammt aus der Natur und ist damit etwas einmaliges. Seine Nachhaltigkeit gibt uns ein gutes Gefühl und außerdem ist es für Menschen, die an Allergien leiden, besonders verträglich.

 

Eigenschaften der Holz Arbeitsplatte

Holz hat die Eigenschaft, antibakteriell zu sein, was in einer Küche einen hohen Stellenwert hat. Eine Arbeitsplatte aus Holz schenkt Ihnen damit ein sicheres Gefühl, wenn Sie Ihre Lieblingsgerichte zubereiten. Zudem ist Holz auch noch nachhaltig und ökologisch, was Sie bestimmt interessiert, da Sie großen Wert darauf legen, dass man die Umwelt schon. Recycelt werden kann es auch, d. h., dass Ihre Arbeitsplatte umweltgerecht zu entsorgen ist und überdies haben Sie bei Holz die Möglichkeit, es nacharbeiten zu lassen. Wie bereits erwähnt, ist eine ganz besondere Eigenschaft des Holzes seine Ausstrahlung. Das scheint der wichtigste Vorteil zu sein und vor allen Dingen, der, der Einen dazubringt, sich für eine Holzarbeitsplatte zu entscheiden. Diese Wärme und diese Gemütlichkeit schätzen wir die nicht alle?

Jetzt beraten lassen

Verschiedene Arten

Es gibt mehrere Arten einer Holz Arbeitsplatte. Zum einen wäre da die Arbeitsplatte aus Massivholz. Darunter versteht man eine Arbeitsplatte, die ganz aus Holz hergestellt wurde. Sie können sich also z. B. für eine Nussbaum-, Kirsch-, Buchen- oder Eichenholz Arbeitsplatte entscheiden. Zum anderen existieren sogenannte Echtholz Arbeitsplatten. Diese bestehen aus einem Furnier. Ein Furnier ist ein dünnes Echtholzblatt, welches auf Spanplatten oder Faserplatten aufgeklebt wird, um eine haltbare Oberfläche und eine natürliche Holzoptik zu erzielen. Und schließlich haben Sie die Möglichkeit, sich eine Arbeitsplatte aus Altholz anzuschaffen. Diese speziellen Platten werden beispielsweise aus alten Dachböden gefertigt, die vorher eingehend auf ihre Tauglichkeit überprüft worden sind.

Vorteile Holz Arbeitsplatte

Einige Vorteile des Holzes haben wir Ihnen schon genannt. Hinzu kommt noch die große Auswahl an Holzarten, die je nach ihrem Farbton für Sie interessant sein können. Die Maserung des Holzes ist einzigartig und macht aus Ihrer Arbeitsplatte ein Unikat.

Nachteile Holz Arbeitsplatte

Eine Holz Arbeitsplatte muss regelmäßig imprägniert werden, damit sie geschützt ist. Zudem sind Holz Arbeitsplatten empfindlich gegen Feuchtigkeit. Was aber für Sie besonders entscheidend sein kann, ist die Tatsache, dass eine Arbeitsplatte aus Massivholz sehr kostspielig ist.

Passende Küchenstile

Jeder Küchenstil, sei es der Moderne, der Klassische, der im Designstil oder auch der im Landhausstil passt zu einer Holz Arbeitsplatte, weil sie in einfach jeder Küche den Blick auf sich zieht.

Küche planen

Preis Holz Arbeitsplatte

Die Preise einer Arbeitsplatte aus Holz variieren, je nachdem, für welche Sie sich entscheiden. Echtholzplatten sind natürlich günstiger als die beiden anderen Arten, aber besitzen auch nicht diese Einmaligkeit. Außerdem entscheidet die jeweilige Holzart auch über den Preis, das bedeutet, dass eine Arbeitsplatte aus Nussbaumholz einen anderen Preis hat als eine aus dem Holz der Kirsche.