Küchenbeleuchtung

Küchenbeleuchtung LED Nobilia Küche Weiß Grifflos

Eine Küche lebt durch ihre Ausstrahlung, die durch ihre Farbgebung, ihren Küchenstil, ihre Materialien und ihre Arbeitsplatten festgelegt wird und die in einem ein Wohlgefühl aufsteigen lässt, dass man gerne in ihr verweilen möchte. Ein weiterer Bestandteil, der noch hinzukommt und nicht zu unterschätzen ist, ist die Küchenbeleuchtung. Licht hat einen großen Einfluss auf die Stimmung eines Menschen. Es gibt gedämpftes, grelles, kaltes oder indirektes Licht, je nachdem, wozu man es gerade braucht.

Funktionslichter

Um gut sehen zu können, benötigt man helles Licht und wenn man abschalten möchte, tut man das meistens mit gedämpftem Licht, das vielleicht noch von leiser Musik begleitet wird. In einer Küche sollte man daher beide Möglichkeiten haben, insbesondere wenn eine Sitzecke oder ein Esstresen vorhanden ist. Natürlich sollte es in Ihrer Küche eine gewisse Grundversorgung an Licht geben, die Sie gleich in Betrieb nehmen können, sobald Sie Ihre Küche betreten. Aber das ist ja nicht alles, denn es existieren noch einige weitere Möglichkeiten, um in Ihrer Küche die richtige Atmosphäre zu schaffen. 

Um alles gut vorbereiten zu können und sich vor allen Dingen nicht mit scharfen Messern zu verletzen, ist es enorm wichtig, die Arbeitsfläche gut zu beleuchten. Selbstverständlich darf das Licht dort, Sie nicht blenden, denn das hätte dieselbe Wirkung wie zu wenig Licht. In diesem Falle eignen sich Leuchten, die direkt unter den Oberschränken angebracht sind. Diese beiden Beleuchtungen, zum einen die Arbeitsflächenbeleuchtung und zum anderen die Beleuchtung der gesamten Küche werden als Funktionslichter bezeichnet. Des Weiteren gibt es das Komfortlicht, das Sie hauptsächlich in den Küchenschränken, Schubläden und Auszügen finden.

Stimmungslicht in der Küche

Zu guter Letzt spricht der Fachmann bzw. die Fachfrau vom sogenannten Stimmungslicht, das durch die Beleuchtung der Sockel, der Nischen oder der Griffmulden entstehen kann. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie Oberschränke mit Glasfronten besitzen, hinter denen sich Ihre teuren Gläser befinden. Wie wäre es, wenn Sie das Schrankinnere beleuchten, damit Ihre Gläser zur Geltung kommen und von Ihren Gästen wahrgenommen werden können? Außerdem ist es möglich, diese Art von Licht als atmosphärische Beleuchtung zu sehen, die in einem das Wohlgefühl weckt. Wenn Sie z. B. eine Kochinsel Ihr Eigen nennen, dann haben Sie die Gelegenheit mit einer Dunstabzugshaube in einem wunderschönen Design Ihr Induktionskochfeld ausreichend zu beleuchten. Oder aber Sie lassen Ihre Kücheninsel erstrahlen, indem Sie die Griffleisten bzw. die Griffmulden mit LED-Leuchten versehen.

Welche Küchenbeleuchtung für meine Planung?

Die Leuchtmittel, die in Küchen eingesetzt werden, sind LED, OLED, Halogenleuchten und natürlich energiesparende Lampen. Und noch etwas ist von entscheidender Wichtigkeit, da nicht alle Beleuchtung im Nachhinein noch eingefügt werden können. Wenn Sie beispielsweise gerne beleuchtete Böden in Ihren Schränken oder Regalen hätten, muss darauf bereits schon in der Planung geachtet werden. Die Lichtleisten allerdings, die sich besonders gut dafür eignen, Ihre Kücheninsel zu verschönen, können auch noch später montiert werden.

Zusammenfassung Küchenbeleuchtung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es wirklich eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, Ihre Küche ins perfekte Licht zu rücken. Bestehen Sie also nicht nur auf die Grundversorgung des Küchenlichtes, weil Ihnen ansonsten vieles entgehen würde, was eine Wohlfühlstimmung in Ihrer Traumküche zaubern kann. Zudem ist es auch extrem wichtig, dass Sie beim Schnippeln des Gemüses genügend Helligkeit haben, damit Sie sich ja nicht verletzen. Ferner lässt sich das Licht in Ihrer Küche besonders gut aufeinander abstimmen, wenn Sie sich schon mit Ihrer Küchenfachberaterin oder Ihrem Küchenfachberater bei Ihrem Beratungstermin darauf konzentrieren, denn die Atmosphäre, die Ihre Beleuchtung in Ihrer Traumküche schafft, ist bestens dazu geeignet, Ihr ganz eigenes Paradies zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.